Ian Melrose

Melrose, Ian

Melrose, Ian

Es war einer diesen typischen Situationen: Auftrittsort (in diesem Fall der CMS-CustomMusicShop in Duisburg)
und Soundcheck fast fertig. Mein Kollege, der virtuose Bassist Ralf Gauck, schlug vor, so ganz nebenbei,
ich sollte vielleicht die Rheingold Kabel probieren ... einfach mal so vergleichen ......
Ich war nicht wirklich in der Stimmung, aber ich dachte ok, tu’ ihm den Gefallen, kann nicht schaden.
Ich probiere sie, da wird kein besonderen Unterschied sein, dann ist das vom Tisch und wir können essen.

Wir haben alle Kabel ausgetauscht und ich spielte ein Paar Takte und ........ wow!
Es gab tatsächlich einen Unterschied – ich war verblufft! Die Gitarre klang wärmer,
hatte  aber gleichzeitig mehr Definition, mehr Transparenz. Kein „klumpen“ bei lauten Akkorden,
aber einfach mehr Signal und bessere Dynamik. Ich war „am Haken“!

Als professioneller Akustikgitarrist halte ich immer Ausschau nach Möglichkeiten, meinen Sound besser und natürlicher zu machen,
und auf einmal wurde ich mit dieser deutlichen Verbesserung konfrontiert, aus einer Ecke wo ich es gar nicht mehr erwartet hätte.

Ich kann Rheingold Kabel allen Gitarrenkollegen, die es mit einem guten Sound ernst meinen,  wärmstens empfehlen.

                                                                                                                                 Ian Melrose